Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

 

München, 09.02.2019
Florian Bremm holt sich 1500m-Gold.
In der Werner-von-Linde-Halle im Münchner Olympiapark fanden die diesjährigen Bayerischen Hallenmeisterschaften der U20 und der M/W15 statt, ergänzt mit einigen weiteren Einzeldisziplinen anderer Altersklassen.
Über 1500 m gingen  lediglich 3 U20 und 4 U18 Läufer über 1.500 m an den Start, für Landesmeisterschaften leider ein sehr übersichtliches Starterfeld. Florian Bremm (TV Leutershausen) feierte einen überlegenden Start-Ziel-Sieg. In 4:03,43 min gewann er mit 10 Sekunden Vorsprung vor Benedikt Brem von der LG Telis Finanz Regensburg.
Deutlich größer war das Feld über 2000 m der Altersklasse W15. Als einzige der 14 Läuferinnen unterbot die neue bayerische Meisterin Julia Eath (TSV Penzberg) in 6:59,64 min die Sieben-Minuten-Marke. In ihrem ersten 2000m-Lauf konnte sich Marie Krebelder (TSV Ipsheim) über einen ausgezeichneten fünften Platz freuen. Mit ihrer Zeit von 7:11,39 min verfehlte sie lediglich im eine Sekunde einen Podiumsplatz. Ronja Wohlfahrt (TSV Ansbach) belgte in 7:46,50 min den elften Platz.